Willkommon im Angelpark Neue Mühle

Malerisch gelegen im Neustädtischen Stadtforst und nur ca. neun Kilometer vom traditionsreichen Brandenburger Stadtkern entfernt, liegt das Teichgut Neue Mühle mit dem darin eingebetteten „Angelpark Neue Mühle“.

Umgeben von weitläufigem Mischwald findet der Angler ursprünglich Natur, Ruhe und große Fische!

Zudem großen Altbestand mit Fischen bis 30 kg werden regelmäßig Forellen, Saiblinge, Großkarpfen, Störe und Hechte bis 12 kg ausgesetzt!

Umsäumt und durchflutet werden alle Teiche von der Buckau, dadurch haben sie auch in Sommermonaten einen guten Sauerstoffgehalt und eine niedrige Wassertemperatur!

Guter Großfischbestand:

Graskarpfen bis 26 kg
Spiegelkarpfen bis 20 kg
Hechte bis 18 kg
Russischer Stör bis 12kg
Lachsforellen bis 8 kg
Schlei bis 4 kg
Saiblinge bis 3 kg
Barsche bis 1 kg

Die Teichanlage besteht aus vier Teichen, wovon zwei Teiche zum Angeln freigegeben sind.

Aus den Teichen 3 und 4 wird der Besatz generiert und haben zusammen eine Wasserfläche von:

 

116.000 m² !

m² Forellenteich

Hauptbesatz:
  • Regenbogenforellen 600g-1,2kg
  • Lachsforellen 800g-12kg,
  • Saiblinge 300g-3kg,
  • Nebenbesatz: Weiß- und Goldfisch, Karpfen

m² Großer Teich

Hauptbesatz:

Karpfen, Störe, Schlei, Hechte und Graskarpfen
Nebenbesatz: Zander, Barsche, Giebel und Weißfisch

Unsere Öffnungszeiten

April – 14.September von 7:00 bis 22:00 Uhr


15. September – März von 8:00 bis 17:00 Uhr

Die Angelkartenpreise

Preisliste: März  – 14.September

Angelkarte für Teich 1 und 2

pro Person

Zeit / Ruten

1

2

3

3 Std.

14 €

19 €

24 €

4 Std.

16 €

22 €

28 €

6 Std.

20 €

28 €

36 €

8 Std.

24 €

33 €

42 €

12 Std.

42 €

52 €

18 Std.

 –

48 €

60 €

24 Std.

54 €

68 €

 

 

Der Fangerfolg kann ohne Zuzahlung mit genommen werden.

Ein einmaliges Upgrade auf die nächst höhere Angelkarte ist möglich!

 

 

 

 

 

Preisliste: Ab. 15.September – März

Angelkarte für Teich 1 und 2

pro Person

Öffnungszeiten von 08:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Zeit / Ruten

1

2

3

4 Std.

15 €

20 €

25 €

8 Std.

20 €

27,50 €

35 €

Nachtangeln*

Freitag 14:00 – Samstag 08:00 Uhr

35 €

45 €

Der Fangerfolg kann ohne Zuzahlung mit genommen werden.

Ein einmaliges Upgrade auf die nächst höhere Angelkarte ist möglich!

 

*Sonderpreis: Nur gültig von 15. September bis März ! Nur von Freitag auf Samstag!

 

Unser Service:

Bei uns finden Sie:

 

    • Verkauf von Angelködern
    • Verleih von Angelruten
    • Frischfischverkauf
    • Gefrier- und Filetiermöglichkeiten
    • Toiletten
    • Betreuung und Guiding
    • Angrenzend Gaststätte mit Übernachtungsmöglichkeiten
    • Gute Erreichbarkeit von Berlin, Magdeburg und Braunschweig
    • Parkmöglichkeiten vor den Teichen vorhanden

adasasd

Die angrenzende Gaststätte „Neue Mühle“ bietet neben einem Restaurant und Übernachtungsmöglichkeiten auch vieles andere für die ganze Familie.

Die Neue Mühle

 

 

Fischerhütte

 

Ausstattung:

Strom, Licht, Heizung

Gefrierschrank

zwei Einzelbetten (siehe Bild)

Sitzgelegenheit

 

52 € / Tag

( Nur Buchbar mit einer Angelkarte über dem gesamten Zeitraum des Aufenthalts. )

Fischerhütte
Fischerhütte
Fischerhütte

Kontakt und Anfahrt

Wie Sie uns finden:


 

Telefon
03381 7981530
Email:
petri-heil[aet]angelpark-neue-muehle.de
Angelpark Neue Mühle

Betreiber: BODA Real GmbH & Co KG
Neue Mühle 3
14776 Brandenburg an der Havel

Kontakt

11 + 15 =

Die Teichordnung

Die Teichordnung

Teichordnung

  • Das Angeln sowie das Betreten des Geländes sind nur mit einer gültigen Angelkarte erlaubt.
  • Es darf nur mit der Anzahl von Ruten geangelt werden, die auf der Angelkarte vermerkt sind.
  • Wird mit zu vielen Ruten oder ohne Angelkarte gefischt, wird der doppelte Preis berechnet!
  • Die Angelkarten sind personenbezogen und nicht übertragbar.
  • Pro Angelkarte darf maximal eine nichtangelnde Begleitperson mit auf das Gelände.
  • Die Angelkarte ist vor dem Angelbeginn in den Öffnungszeiten zu erwerben und dem Aufsichtspersonal auf Verlangen vorzulegen.
  • Den Anweisungen des Aufsichtspersonals ist jederzeit Folge zu leisten.
  • Das Betreten und Befahren (Schritttempo!) der gesamten Anlage sowie der Waldwege erfolgt auf eigenes Risiko, der Betreiber schließt jegliche Haftung aus.
  • Kinder unter 14 Jahren dürfen sich nur in Begleitung eines Erwachsenen am Teich aufhalten.
  • Angler, die die Teichordnung verletzen oder missachten, können vom Personal verwiesen und für den entstandenen Schaden haftbar gemacht werden.
Tierschutz geht uns alle an.

Ein waidgerechter Umgang mit gefangenen Fischen sieht wie folgt aus:

  • Nach der Anlandung mit einem Unterfangkescher sind die für den Verzehr bestimmten Fische, vor dem Abhaken, fachgerecht mit einem Schlag auf den Kopf zu betäuben und umgehend mittels Herzstich zu töten.
  • Ein Unterfangkescher ist gegen Hinterlegung einer Kaution erhältlich!
  • Eine Hälterung oder Mitnahme von Fischen im lebenden Zustand ist verboten!
  • Die Umsetzung dieser Praxis ist Bestandteil der Teichordnung und wird regelmäßig kontrolliert! Bei Zuwiderhandlungen wird sofortiges Hausverbot erteilt! Sollten Sie zum ersten Mal angeln oder haben noch keinen Fisch getötet, lassen Sie sich bitte von unserem Fachpersonal beraten. Gerne stehen wir Ihnen auch am Gewässer zur Seite.
Köder / Fangpraxis
  • An unseren Gewässern ist der Einsatz von lebenden Köderfischen – wie überall – verboten.
  • Tote Köderfische müssen aus dem Teich stammen in dem sie eingesetzt werden und dürfen nicht gehältert werden, sondern müssen sofort fachgerecht betäubt und getötet werden (siehe Tierschutz).
  • Der Einsatz eines Senknetzes oder anderer Netze, bzw. Reusen – auch zum Köderfischfang – ist verboten.
  • Das Anfüttern ist in kleinen Mengen (z.B. Futterkorb) erlaubt.
  • Reißangeln ist streng verboten und führt zum sofortigen Hausverbot.
Mindestmaße/ Schonmaße
  • Schleie 25 cm / Karpfen bis 35 cm und ab 60 cm / Zander 45 cm / Aal 50 cm / Stör 50 cm / Hecht 55 cm
  • Wir bitten Sie, auch zu große Fische, welche für den Verzehr ungeeignet sind, schonend zurückzusetzen.
  • Ein Fisch sollte nur dann getötet werden, wenn er anschließend auch eine sinnvolle Verwendung in der Küche findet.
  • Graskarpfen, Muscheln und Krebse sind ganzjährig geschützt und dürfen nicht entnommen werden.
Schlachten und Säubern der Fische
  • Gefangene Fische sind nur an dem vorgesehenen Platz neben dem Angelkartenverkauf auszunehmen.
  • Das Ausnehmen der Fische am See ist streng verboten!
Abfälle
  • Wir bitten Sie, die zahlreich vorhandenen Abfallbehälter zu nutzen.
  • Insbesondere Zigarettenkippen sind zu löschen und in die zahlreichen Abfallbehälter zu verbringen.
  • Es macht einfach mehr Spaß an einem sauberen Angelplatz zu fischen.
Grillen
  • Grillen ist nur zwischen den Teichen auf den Betonflächen in einer Feuerschale oder Grill gestattet.
  • Offene Feuerstellen sind auf Grund der Waldbrandgefahr streng verboten.
  • Wir wünschen Ihnen einen angenehmen und erholsamen Aufenthalt und freuen uns auf einen unvergesslichen Tag mit Ihnen.

PETRI HEIL!

Ihr Neue Mühle Team

Mit dem Kauf einer Angelkarte wird die Teichordnung verbindlich anerkannt.

Petri Heil.

Fisch-icon-2
Der Angelpark Neue Mühle

Malerisch eingebettet im Neustädtischen Stadtforst und nur ca. neun Kilometer vom traditionsreichen Brandenburger Stadtkern entfernt, liegt das Ausflugs- und Angelparadies Neue Mühle.

Umgeben von weitläufigem Mischwald findet der Angler ursprünglich Natur, Ruhe und große Fische!

Zudem großen Altbestand mit Fischen bis 30 kg werden regelmäßig Forellen, Saiblinge, Großkarpfen, Störe und Hechte bis 12 kg ausgesetzt!

Umsäumt und durchflutet werden alle Teiche von der Buckau, dadurch haben sie auch in Sommermonaten einen guten Sauerstoffgehalt und eine niedrige Wassertemperatur!

Fisch-icon-2